Anwendungsgebiete

Luminares

Luminares

Die Anforderungen, die heute an Außenleuchten gestellt werden, sind hoch. Sie müssen nicht nur extremen Schmutz und Witterungseinflüssen standhalten, sondern auch gegen hohe Temperaturschwankungen beständig sein.

"Wie die Leuchte, so die Beleuchtung"

Die Ansprüche steigen. Längst gehen die Zwecke professioneller Außenbeleuchtung über den reinen Sicherheitsaspekt am Haus, im Hof und im Garten hinaus. Das Zusammenspiel aus funktionaler und ästhetischer Leuchtwirkung – der Wunsch nach stimmungsgeladenen Lichteffekten – will bei aufwendigen Objektbeleuchtungen ebenso realisiert werden, wie beim professionellen Einsatz von Außenleuchten im privaten Bereich.

LED-Technologie

Light-Emitting-Diodes (LED) sind Halbleiter-Punktlichter mit extrem hoher Helligkeit und langer Lebensdauer. Sie basieren auf dem Prinzip der Elektrolumineszenz, das heißt, sie wandeln den Strom direkt in Licht um.

Eine Leuchtdiode besteht aus mehreren Schichten (layer) aus halbleitendem Material. Beim Betrieb der Diode wird in der aktiven Schicht Licht erzeugt. Das erzeugte Licht wird direkt oder durch Reflexion ausgekoppelt.

Im Gegensatz zu Glühlampen, die ein kontinuierliches Spektrum aussenden, emittiert eine LED Licht in einer bestimmten Farbe. Die Farbe des Lichts hängt von dem verwendeten Material ab.

Vorteile der LED-Technologie:

* lange Lebensdauer

* hohe Lichtleistung aus wenig Energie

* Sicherheit durch Schutzkleinspannung

Typische Applikationen

Architektur- / Designbeleuchtung

* Fassaden- und Aussenkonturenbeleuchtung

Orientierungsbeleuchtung

* Stufen- und Wegebeleuchtung, Handläufe

Möbelbeleuchtung

* Badmöbel und Küchenmöbel

Werbebeleuchtung

* Aussenlichtwerbung
 

Produkt anfragen