Anwendungsgebiete

Glastreppen Planungshilfen

zur Bearbeitung ihres speziellen Projekts benötigen wir folgende Angaben

 

  • Grundriss und Schnitt bzw. Detailmasse der Einbaulage
  • Gewünschte Stufenanzahl
    Schrittmaßregel (die richtige Steigung der Treppe)
    2*Stufenhöhe + Auftrittsbreite = 63cm

  • Absoluthöhen
  • Austrittstufe (Qualität z.B. Geschoßboden oder Stufe)
  • Belastungsauslegung (privat, gewerblich, öffentlich oder Sonderbelastung)
  • Treppengrundrissform


     
  • Zwischenpodeste (Achtung auf die regionalen Bauvorschriften betreffend notwendiger Zwischenpodeste!)
  • Treppendesign Mittelholm, Spindel, Aussenwangentreppe...
  • Werkstoff der Tragkonstruktion (Holz, Stahl, Edelstahl...)
  • Oberfläche der Tragkonstruktion
  • Stufenbelagsbefestigungstyp (linear, punktuell)
  • Stufenqualität (Glas oder alternativer Werkstoff)
  • Rutschhemmende Ausführung ja / nein Rutschhemmungsklasse R9-R13
  • Rutschhemmungsdesign Siebdruck, Ätzung oder Aufkleber
  • Glaskantenschutz der Auftrittsfläche vorne ja /nein
  • Glasstufendesign/ Transparenz
  • LED Licht Beleuchtung Integration in die Treppenlösung
  • Geländer, Material, Form, z.B. geschlossenes Glasgeländer mit Handlauf, selbst tragende Handlaufkombination ohne Kontakt zur Glastreppe
  • Setzstufen erforderlich (wenn ja Material und Design)
  • Extremeinsatzklima z.B. Hallenbad
Produkt anfragen